Animated GIF  - Find & Share on GIPHY

Vor wenigen Monaten waren wir in Lissabon und haben uns an dem anmutig-schnittigen Neubau von Amanda Levete und ihrem Team erfreut: die Kunsthalle des Museum of Art, Architecture and Technology (MAAT). In der Eröffnungsschau zeigte die französische Installations-, Video- und Konzeptkünstlerin Dominique Gonzalez-Foerster den „Pynchon Park“. Mit der Kombination aus skulpturalen Elementen, Ton, Licht und Performance zitierte die preisgekrönte Straßburgerin Science Fiction-Welten und vermengte sie mit dystopischen Visionen. Besucher begaben sich in den Innenraum, der für die Installation geschlossen wurde, um einen Tag und eine Nacht in einer straff geordneten Parallelwelt in geraffter Form zu erleben. Für mich glich der Park einer großen Zen-Übung, in die irgendwo eine beklemmende Komponente à la Aldous Huxleys „Schöne neue Welt“ verwoben war.

Von Jan Dimog Autor, Blogger und (Foto)Journalist, veröffentlicht am .