MVD. Aeropuerto Internacional De Carrasco General Cesáreo L. Berisso in Montevideo, Uruguay. Von Rafael Viñoly.
MVD Aeropuerto Internacional De Carrasco General Cesáreo L. Berisso in Montevideo, Uruguay. Von Rafael Viñoly. © Rafael Viñoly, retouched by Peter Coe
DCY. Daocheng Yading Airport, Sangdui, Tibet. Von GUD Group.
DCY Daocheng Yading Airport, Sangdui, Tibet. Von GUD Group. © GUD Group
SZX. Shenzhen Bao'an International Airport, China. Von Massimiliano und Doriana Fuksas.
SZX Shenzhen Bao'an International Airport, China. Von Massimiliano und Doriana Fuksas. © Leonardo Finotti

"Ikonen und Identitäten: Flughäfen, Kathedralen des Mobilen"

Alexander Gutzmer, "Faszination Flughafen"

Das grelle Licht. Diese schlechte Luft. Schließlich noch die qualvolle Sicherheitsüberprüfung. Eine Reise beginnt oft mit einem notwendigen Übel: dem Flughafen. Dass diese glamourös sein können, schön und effizient beweist „Faszination Flughafen“, das 21 besondere Airports dieser Welt auf knapp 200 Seiten präsentiert. 7 Utopien und Umnutzungen von Flughäfen werden ebenso gezeigt wie der dritte Pfeiler dieses Buchs: außergewöhnliche Stories, Insiderwissen und Interviews zu allen Projekten. Zahlreiche Bilder, Pläne und kompakte Texte fügen sich zu einer Hommage an die oft als selbstverständlich hingenommenen Luft-Tore. Dabei zeigen die Autoren Stefan Eiselin, Laura Frommberg und Alexander Gutzmer, dass es großartige Airport-Architekturen gibt. Herausgekommen ist ein Querschnitt, der keinesfalls Durchschnittliches widergibt. Im Gegenteil. Das Buch nimmt einen mit zu Flughäfen auf allen Kontinenten aus allen wichtigen Epochen der Luftfahrt und findet zugleich das Besondere, Extravagante, Innovative. Wie das „Magische Sechseck“ von Tegel (TXL), die Beton-Glas-Lust des Charles de Gaulle-Terminal 1 (CDG) und den „Bauch des Mantarochens“ – der Shenzhen Bao’an Airport (SZX).

Das Faszination Flughafen-Cover. Besondere Flughäfen verdienen eine besonders gelungene Aufmachung.
Das Faszination Flughafen-Cover Besondere Flughäfen verdienen eine besonders gelungene Aufmachung. © Callwey, München

Was das Buch gehaltvoll und unterhaltsam macht, sind nicht nur die Daten und Fakten zu den einzelnen Objekten. Beantwortet werden auch Fragen nach dem perfektesten Flughafen, zumindest wenn es um das fehlerfreie Gepäckmanagement geht – steuern Sie Kansai (KIX) von Renzo Piano Building in Osaka an. Oder warum Queen Tamar Airport von J. Mayer H. und Partner in Georgien kein IATA-Code hat und deshalb mysteriös mit XXX vorgestellt wird. Oder wo die Snowboarderin und Vielfliegerin Patrizia Kummer als Sportlerin mit viel Übergepäck positiv überrascht wurde. "Faszination Flughafen" ist eine Aufforderung zu mehr Achtsamkeit und mehr Wertschätzung – das gilt sowohl für die Reisenden, als auch für zukünftige Airport-Schöpfer.

Unsere Link-Empfehlungen mit weiteren Informationen:

Faszination Flughafen von Callwey.

Wer Bücher liebt, kauft in der Buchhandlung. Wir kooperieren mit „Disko – Buchhandlung für Literatur und Theater“. Hier geht es zum: Zum Onlineshop von DISKO

Weitere Informationen zu unserer Zusammenarbeit: THE LINK goes DISKO.

Von Jan Dimog Autor, Blogger und (Foto)Journalist, veröffentlicht am .