THE LINK

Architektur trifft Journalismus – so beschreiben wir Stil und Herangehensweise dieser Plattform. Das Wort »link« beschreibt die Verbindung und den Zusammenhang. In der Architektur und im Stadtleben ist »link« sowohl räumlich als auch inhaltlich ein wichtiger Begriff. Diesen Begriff verknüpfen wir, der Dipl.-Ing. und Architekt Hendrik Bohle und der Journalist und Autor (cert.) Jan Dimog mit der Domain .berlin mit unserer Heimatstadt. Die deutsche Hauptstadt ist unser Link für Erkundungen in der eigenen Stadt, der Umgebung und in der weiten Welt. Wir berichten über Ungewöhnliches, Überzeugendes und Überraschendes, über Spannendes, Authentisches und Innovatives in der Architektur und Stadtkultur. Der Architekturführer Istanbul war die erste erfolgreiche Zusammenarbeit. Die Architekturführer-Reihe des Berliner Verlages DOM publishers hat den German Design Award 2016, den Iconic Award 2014 gewonnen. Der Istanbuler Verlag Literatür hat unser Istanbul-Buch ins Türkische übersetzt und im März 2016 veröffentlicht. Im Sommer war THE LINK für die Kreativ- und Kulturpiloten 2016 nominiert – der Preis der Bundesregierung für Kreativunternehmen. Seit September 2016 ist unsere zweite Publikation im Handel: Architekturführer Vereinigte Arabische Emirate – das Buch über die Architektur aller 7 Emirate. Das Emirate-Buch hat den ITB BuchAward 2017 in der Kategorie "Die besondere Reihe" gewonnen. THE LINK war für den #urbanana Award 2017 nominiert. Mehr über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit uns: siehe Kooperationspartner. Als unabhängige und begeisterte Begleiter, Flaneure und Kritiker, die Reisen mit Architektur und Journalismus verbinden, freuen wir uns über Ihre Anfragen und Anregungen. Für Geschichten und Entdeckungen:
Auf Reisen. Mit Architektur. Im Stadtleben.

Connecting travel with architecture: THE LINK is the international travel blog about architecture and urban culture, founded by the architect Hendrik Bohle and the journalist Jan Dimog from Berlin, Germany. Our reports and essays cover contemporary, innovative architecture as well as urban lifestyle and traditional vernacular architecture and heritage. We chose the URL "thelink.berlin" due to the importance of Berlin as a centre for contemporary architecture and design in Germany, as a hotspot for tourism and travellers in Europe and as our home base. THE LINK is one of the first professional blogs made by professionals not only for the German speaking countries Germany, Austria and Switzerland, but also targeting an English speaking audience. Our readers benefit from our expertise and experience in architecture and journalism, which have led to 2 awards: the Iconic Award 2014 and the German Design Award 2016 for our book "Architectural Guide Istanbul".
Our "Architectural Guide United Arab Emirates" is the winner of the ITB BookAward 2017 in the category "Special travel guide series". THE LINK was nominated for the #urbanana Award 2017 by Tourism NRW in collaboration with Ruhr, Cologne, Dusseldorf Tourism and Creative NRW.

Portrait von Hendrik Bohle, Architekt, Autor und Stadtforscher

Hendrik Bohle ist Architekt, Autor und Stadtforscher

Dipl.-Ing. Architekt Hendrik Bohle betreibt mit studio HBohle ein kreatives Architektur- und Designstudio, das Architektur und Kultur im urbanen Raum ergründet und passgenaue Konzepte entwickelt und erstellt. Studium in Hannover, Cottbus, Berlin – aufgewachsen in Bielefeld. Er lässt sich bei Stadterkundungen gerne durch die Straßen treiben. Es sind die überraschenden Momente, die die Schönheit und Seele eines Ortes sichtbar machen. Hendrik Bohle is architect, urban researcher and writer. His studio HBohle, founded in 2013, is a creative architecture and design practise with the focus on research and planning and designing architecture and culture in urban space. His portfolio includes exhibitions like "Learning from Istanbul – The Use and Appropriation of Urban Space" at the international Seismic Safety and Intergeo Eurasia 2014 in Istanbul, Turkey.

hb@thelink.berlin

Beiträge

Portrait von Jan Dimog, Autor, Redakteur und (Foto)Journalist

Jan Dimog ist Autor, Redakteur und (Foto)Journalist

Jan Dimog mag erhellende Geschichten über Menschen, Bauten und Orte. Ausgebildeter Journalist und Drehbuchautor mit Stationen in Groß- und Kleinverlagen, Agenturen und bei der "International Security Assistance Force (ISAF)" in Afghanistan als Mentor und Redakteur. Mit philippinischen Wurzeln auf Fehmarn und in Westfalen aufgewachsen. Seit 2001 Wahlberliner. Sein Debüt als Dokfilmautor wurde auf arte ausgestrahlt: "Countdown Afghanistan". Jan Dimog is author and journalist for newspapers and magazines in Germany. Has worked as media consultant and editor in Afghanistan in Kabul and the northern provinces. His first film and documentary "Countdown Afghanistan" was aired by the Franco-German tv station arte.

mail@thelink.berlin

Beiträge

Weitere Autoren und Gastautoren

Portrait von Christian Bauer, Digitaler Designer und Konzeptionist

Christian Bauer ist Digitaler Designer und Konzeptionist

Christian ist verantwortlich für das Corporate Identity, visuelle und digitale Auftreten von The Link. Der Konzeptionist, Designer und Developer gibt Informationen zu­kunfts­wei­sen­de Formen und schafft progressive digitale Landschaften. Christian is responsible for the visual and digital presence of The Link. As Designer and Developer he helps people & companies communi­cate meaningful futures through the use of technology — by creating sharp visual experiences.

info@bauerchristian.com

Beiträge

Portrait von Hakan Dağıstanlı, Architekt und Autor

Hakan Dağıstanlı ist Architekt und Autor

Hakan Dağıstanlı, geboren 1981 in Ulm, Architekt B.A. Er hat an der Hochschule Biberach und an der GJU in Amman studiert. Wohnt und lebt in Berlin und hat 2016 den Architekturführer Ankara (erschienen bei DOM publishers) geschrieben.

mail@thelink.berlin
Beiträge

Portrait von Bettina Cohnen, Fotokünstlerin

Bettina Cohnen ist Fotokünstlerin

Bettina Cohnen, geboren 1973 in Bielefeld, Fotokünstlerin. Lebt und arbeitet in Berlin. Sie studierte Bildende Kunst an der Fachhochschule Hannover und am California Institute of the Arts (CalArts) in Los Angeles. Ein Stipendienaufenthalt führte sie außerdem nach New York. Zahlreiche Ausstellungen (Einzel- und Gemeinschaftsausstellung) in Berlin, Zagreb, Hannover, Turin, New York.

mail@thelink.berlin

Beiträge

Portrait von Ludwig Moos, Autor und Historiker

Ludwig Moos ist Autor und Historiker

Ludwig Moos, geboren 1942, lebt in Hamburg. Er hat in Geschichte promoviert und für den Rowohlt-Verlag Buchprogramme entwickelt und betreut, insbesondere die Reihe „Anders reisen“. Heute genießt er es an „fremden Orten ohne Zeitdruck zu flanieren, das Leben anderswo zu streifen, sich in alte und neue Kulturen zu vertiefen und die gebaute Umwelt zu studieren.“ Die digitale Fotografie benutzt er dabei als optisches Notizbuch und schärft auf diese Weise sein fotografisches Auge.

mail@thelink.berlin
Beiträge

Portrait von Karen Grunow, Journalistin, Autorin und Kunsthistorikerin

Karen Grunow ist Journalistin, Autorin und Kunsthistorikerin

Karen Grunow, 1977 geboren in Hennigsdorf, hat ein Faible für Projekte, bei denen viel Herzblut dahinter steckt. Die Journalistin hat Kunstwissenschaft, klassische Archäologie und allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft an der Technischen Universität und der Freien Universität Berlin studiert. Sie promoviert und publizierte bereits über den Architekten Jean Krämer und schreibt ansonsten mit Vorliebe über Kunst und Kultur in ihrer märkischen Heimat.


Beiträge

Portrait von Stella Hempel, Journalistin, Redakteurin und Interior-Stylistin

Stella Hempel ist Journalistin, Redakteurin und Interior-Stylistin

Stella Hempel, 1972 in Hamburg geboren, ist studierte Germanistin und Anglistin (M. A.) und ausgebildete Journalistin mit einer Leidenschaft für Design-, Architektur- und Reisethemen. Seit vielen Jahren arbeitet sie als Redakteurin und freie Journalistin für Design- und Lifestyle Magazine, besucht Fachmessen, führt Interviews mit Designern und Architekten oder übernimmt Konzeption und Set-Styling bei Fotoproduktionen. Sie bezeichnet sich selbst als „Stadtpflanze“ und hat neben ihrer Heimatstadt Hamburg und Wahlheimat Berlin bereits in Metropolen wie London und New York gelebt.

mail@thelink.berlin
Beiträge

Portrait von Molly O’Laughlin, Übersetzerin und Autorin

Molly O’Laughlin ist Übersetzerin und Autorin

Molly O'Laughlin ist Übersetzerin (DE > EN, FR > EN) und Autorin, die in Berlin lebt. Zuvor war sie als internationaler Literaturscout in New York City tätig, wo sie geboren wurde. Ihre translatorische Spezialitäten umfassen Architektur und Literatur: sie hat Bücher für DOM Publishers und PalmArtPress übersetzt. Sie hat vergleichende Literatur an der Harvard Universität studiert. Molly O'Laughlin is a translator (DE > EN, FR > EN) and writer living in Berlin. Her specialties include architectural and literary translation: she has translated books for DOM Publishers and PalmArtPress. She studied comparative literature at Harvard University. Before moving to Berlin, she was an international literary scout in New York City.

mail@thelink.berlin
Beiträge

Portrait von Honke Rambow, Journalist und Autor

Honke Rambow ist Journalist und Autor

Honke Rambow, geboren 1968 in Wiesbaden, studierte Musikgeschichte, Germanistik und Kunstgeschichte in Frankfurt und Bochum und lebt in Essen. Er arbeitete mit dem britischen Architekten Ian Ritchie zusammen, realisierte für das Stadtmagazin PRINZ einen Mallorca-Reiseführer, schrieb für das Internationale Kunstforum und das NRW-Kulturmagazin k.west, die IBA Emscherpark und Urbane Künste Ruhr. Besonders interessiert ihn eine interdisziplinäre Perspektive auf Kultur und die Verbindungen zwischen Musik, Theater, Popkultur, Tanz, Architektur und Kunst.

mail@thelink.berlin

Beiträge